Ausführliche Infos in meinem Buch

Naturheilverfahren biblisch hinterfragt

Über 250 alternative Heil- und Diagnoseverfahren aus biblischer Sicht bewertet

Vitametik

Die Vitametik ist eine Art Manuelle Therapie, bei der die Halsmuskulatur durch verschiedene Handgriffe bearbeitet wird. Der Name leitet sich von Vita (Leben) und Kosmetik/Kosmos (Ordnung und Harmonie) ab.

Über die Bearbeitung der Halsmuskulatur sollen Impulse an das Gehirn geleitet werden, die dann zu einer generellen Entspannung der Körpermuskulatur führen sollen. Regenerationsprozesse im ganzen Körper sollen dadurch angeregt werden. Scheinbar lassen sich alle Erkrankungen damit behandeln. Die Vitametik sieht sich als Gesundheitsvorsorge. Die Vitametik-Behandlungen werden vorbeugend durchgeführt.

 

Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Bei dieser Methode ist kein esoterisches Gedankengut zu finden. Gelegentlich können, je nach Anschauung des Therapeuten, esoterische Ansichten und Einflüsse hinzukommen.

In dem Beitrag „Rechtliche Grundlagen der Heilkunde“ wird auf den Vitametiker eingegangen. Er darf nur vorbeugend tätig werden und keine Heilbehandlungen durchführen. Der Übergang von vorbeugender Behandlung zur Therapie (und damit zur Ausübung der Heilkunde) ist sehr fließend. Diese Grenze wird immer wieder überschritten.