Ausführliche Infos in meinem Buch

Naturheilverfahren biblisch hinterfragt

Über 300 alternative Heil- und Diagnoseverfahren aus biblischer Sicht bewertet

Golgi-Punkt-Schmerztherapie

Die Golgi-Punkt-Schmerztherapie ist nach dem sogenannten Golgi-Sehnenorgan benannt, welches ein Sinnesorgan ist, das am Übergang vom Muskel zur Sehne gelegen ist. Das Golgi-Sehnenorgan leitet über Nervenfasern dem Zentralen Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) Informationen über den Spannungszustand des jeweiligen Muskels zu. Es dient der Messung und Regelung des Spannungszustandes von Muskeln (Muskeltonus).

Vertreter der Golgi-Punkt-Schmerztherapie gehen davon aus, dass fast alle Schmerzen am Bewegungsapparat durch chronisch verkürzte und verspannte Muskeln verursacht sind. Auch Gelenkprobleme wie Arthrose und die daraus bedingten Schmerzen sollen letztendlich muskulär verursacht sein.

Bei der Golgi-Punkt-Schmerztherapie soll durch manuelles Drücken an sogenannten Golgi-Druckpunkten eine Stimulierung des Golgi-Sehnenorgans bewirkt werden, was dann einen Nervenreflex auslösen soll, der dann zu einer Entspannung des betroffenen Muskels führen soll. Bereits innerhalb von 5 – 15 Minuten soll dadurch Schmerzfreiheit erzielt werden.

 

Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Bei dieser Methode ist kein esoterisches Gedankengut zu finden. Gelegentlich können, je nach Anschauung des Therapeuten, esoterische Ansichten und Einflüsse hinzukommen.