Ausführliche Infos in meinem Buch

Naturheilverfahren biblisch hinterfragt

Über 300 alternative Heil- und Diagnoseverfahren aus biblischer Sicht bewertet

Neue Homöopathie

Die Neue Homöopathie ist eine Therapiemethode der „Energie- und Informationsmedizin“. Der Begründer dieser Methode ist der österreichische Elektriker Erich Körbler (geboren 1938, verstorben 1994). Sie wird auch Körbler-Therapie genannt. Von den Anhängern dieser Methode wird Körbler auch als Elektroingenieur oder Physiker bezeichnet.

Die Neue Homöopathie wurde deshalb von Erich Körbler so benannt, weil seiner Meinung nach die klassische Homöopathie auch ein Therapieverfahren der Energie- und Informationsmedizin ist, bei denen heilende energetische Informationen dem Patienten zugeführt werden sollen.

Neue Homöopathie

Bei der Anwendung der Neuen Homöopathie sollen Menschen ihre Beschwerden als sogenannte Schlüsselworte aufschreiben. Danach werden sie mit einem Pendel oder mit einer Wünschelrute vom Therapeuten „ausgemessen“ um herauszufinden, welches die am meisten belasteten Schlüsselworte sind. Die erpendelten Schlüsselworte werden dann auf ein Blatt geschrieben, denen dann der Therapeut sogenannte „Umkehrsymbole“ zuordnet. Der Patient soll dann dieses Blatt mit den Schlüsselworten und den Umkehrsymbolen in die linke Hand nehmen und es dann drei Minuten lang anschauen. In der rechten Hand soll der Patient ein Glas Wasser halten. Durch das Anschauen des Blattes in der linken Hand soll das Wasser im Glas der rechten Hand mit heilenden Informationen „energetisch codiert“ werden. Durch das Trinken des Wassers sollen dann heilende Informationen zugeführt werden.

 

Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen  

Die Neue Homöopathie ist ein Therapieverfahren der Energie- und Informationsmedizin. Lesen Sie bitte zur weiteren Beschreibung und biblischen Bewertung unter „Energie- und Informationsmedizin“ weiter.