Ausführliche Infos in meinem Buch

Naturheilverfahren biblisch hinterfragt

Über 250 alternative Heil- und Diagnoseverfahren aus biblischer Sicht bewertet

Harmopathie

Der Begriff Harmopathie ist aus den Wörtern Harmonie und Homöopathie zusammengesetzt. Die Harmopathie ist eine Geistheilmethode, die von dem verstorbenen Heiler und Medium (Medium – Erklärung unter „Mediales Heilen“) Wolfgang Zönnchen entwickelt wurde. Zönnchen glaubte, dass er anhand des Pulsschlages seiner Klienten „energetische Codeworte“ erkennen konnte, die er dann in seine anschließenden Geistheilpraktiken miteinbezogen hatte. Zönnchen stellte auch aus einem Tropfen Blut seiner Patienten ein homöopathisch verdünntes Heilmittel her, bei dem auch das zuvor bestimmte energetische Codewort miteinbezogen wurde. Dadurch sollte ein harmonisierendes energetisches Heilmittel geschaffen werden, dass das Blut und dadurch auch Körper und Geist wieder in einen gesunden „energetischen Urzustand“ versetzten sollte.

Beim deutschen Patent- und Markenamt ist der Begriff „Harmopathie“ als Wortmarke eingetragen.

Die Harmopathie wird auch heute noch von manchen Heilern angewandt.

 

Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Harmopathie ist eine Geistheilmethode, bei der auch energetische Ideologien eine Rolle spielen. Zur biblischen Bewertung lesen Sie bitte unter „Geistheilung“ und „Energien, Fremdenergien, Schwingungen, kosmische und geistartige Kräfte“ nach.