Ausführliche Infos in meinem Buch

Naturheilverfahren biblisch hinterfragt

Über 250 alternative Heil- und Diagnoseverfahren aus biblischer Sicht bewertet

Emmett-Technik

Die Emmett-Technik ist ein manuelles Behandlungsverfahren, das von dem australischen Masseur Ross Emmett in den 1980er-Jahren entwickelt wurde. Die Emmett-Technik wird als erstaunlich, sanfte, schonende und einfach anzuwendende Muskelentspannungsmethode beschrieben. Eine Selbstkorrektur des Körpers soll dadurch erzielt werden. Organsysteme sollen dadurch in Balance kommen.

Die Emmett-Technik wird unter anderem angewandt bei Gelenkbeschwerden, Rücken- und Nackenbeschwerden, zur Unterstützung bei Seh- und Hörstörungen, zur Verbesserung der Atmung, zur Lockerung schmerzhafter verspannter Muskeln und zur Förderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.

Der Wirkungsweg der Emmett-Technik wird so beschrieben, dass durch leichten manuellen Druck des Behandlers auf das Bindegewebe von Faszien reflektorische Wirkungen auf den ganzen Körper erzielt werden sollen, was zu regulativen heilenden Veränderungen führen soll.

 

Emmett-Technik

Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Bei dieser Methode ist kein esoterisches Gedankengut zu finden. Gelegentlich können, je nach Anschauung des Therapeuten, esoterische Ansichten und Einflüsse hinzukommen.