Radionik

Die Radionik wurde von dem amerikanischen Pathologen Albert Abrams (1863 – 1924) begründet. Er ging von der Annahme aus, dass sich um den Körper ein Energiefeld, eine sogenannte Aura (siehe unter „Aura, Auraclearing, Auramassage“) befindet. Laut der Grundlagen der Radionik entstehen alle Krankheiten aufgrund einer Störung dieses Energiefeldes. Mittels spezieller Radionikgeräte, die den Bioresonanztherapiegeräten (siehe unter „Bioresonanztherapie“) ähnlich sind, sollen den Patienten heilende Schwingungen zugeführt werden als heilende Information für die Aura und zur Aktivierung von Selbstheilungskräften.

Vor einer Radioniktherapie wird eine spezielle energetische Analyse der Aura mittels Pendel (siehe unter „Pendel“) oder Rute (siehe unter „Wünschelrute“) oder manuellem Abtasten durchgeführt.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“ nach.

Da die Grundlagen der Radionik denen der Bioresonanztherapie sehr ähnlich sind, lesen Sie bitte zur biblischen Bewertung der Radionik die biblische Bewertung der Bioresonanztherapie.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx