Pilates

Die Pilates-Methode ist ein Ganzkörpertraining vorwiegend zur Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Sie ist nach Joseph Hubert Pilates (1883-1967, geboren in Mönchengladbach) benannt, der unter anderem als Zirkusartist und Berufsboxer arbeitete. Später trainierte er Beamten des Scotland Yard in Selbstverteidigung. Nachdem er 1923 nach New York auswanderte, eröffnete er dort ein Trainingsstudio und unerrichtete auch Tänzer. Er wurde in Amerika sehr bekannt. Nach seinem Tod führten einige seiner Schüler die Methoden fort. Die Übungen sollen unter anderem die Muskeln kräftigen und dehnen, die Haltung und die Körperwahrnehmung verbessern, den Kreislauf anregen und die Atmung schulen. Dabei wird viel Wert auf die Schonung der Gelenke gelegt. Auch im Rehabereich wird Pilates angewandt. 

Die Methode hat sich in den letzten Jahren sehr stark in Deutschland verbreitet und erfreut sich großer Beliebtheit.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“

Die Methode ist aus biblischer Sicht erst einmal in Ordnung. Gelegentlich kommen je nach Pilates-Trainer esoterische Elemente aus dem Yoga und anderen fernöstlichen Lehren und Philosophien (z. B. Zen-Budhismus, Meditation, Chakren) hinzu. Dies muss aus biblischer Sicht abgelehnt werden.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx