Ozontherapie

Ozon ist ein Gas, das aus drei Sauerstoffatomen besteht. Es ist sehr reaktionsfreudig und tötet krank machende Keime ab. Ozon wurde zuerst von dem Arzt Constantin Lender (um 1870) eingesetzt und wurde anfangs hauptsächlich gegen Infektionskrankheiten angewandt. In beiden Weltkriegen wurde es zur Wunddesinfektion verwendet.

In der heutigen Ozontherapie wird ein Gemisch von Sauerstoff und Ozon verwendet, das auf verschiedene Weisen Anwendung findet.

-         Als Eigenblutbehandlung (siehe unter „Eigenbluttherapie“)

-         Als Injektion in Haut oder Muskel, Gelenk oder Arterie.

-         Als Darmspülung über den Enddarm

-         Als äußerliche Anwendung an der Haut mit ozonisiertem Wasser oder Olivenöl

Der Ozontherapie werden folgende Wirkungen zugeschrieben: durchblutungsfördernd, desinfizierend, immunmodulierend und regenerierend. Sie wird hauptsächlich bei arteriellen Durchblutungsstörungen und zur Anregung des Immunsystems angewandt.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“

Zur Ozontherapie bestehen keine biblischen Einwände. Je nach Behandler können energetische, esoterische oder spirituelle Methoden oder Einflüsse mit hinzukommen, dann wäre dies aus biblischer Sicht abzulehnen.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx