Mikropressur

Die Mikropressur ist eine Reflextherapie, bei der schmerzhafte Punkte am Körper mittels eines Therapiestiftes behandelt werden. Die Methode wurde von Dr. Heesch Ende der 1990er Jahre entwickelt und gründet sich auf eine Entdeckung von Dr.-Ing. Gerhard Smit im Jahre 1982. Dieser untersuchte die elektrophysiologische Antwort des Körpers auf minimale elektrische Impulse. Dabei fand er heraus, dass verhärtete oder schmerzhafte Punkte am Körper mit einer minimalen Berührung behoben werden konnten. Er ist auch der Namensgeber der Mikropressur.

Vor der Behandlung wird der ganze Körper nach schmerzhaften oder verhärteten Punkten abgetastet und diese werden dann markiert. Mithilfe eines Therapiestiftes werden die markierten Punkte dann kurz berührt. Die Punkte werden auch als Reflexpunkte bezeichnet. Die Schmerzen sollen dann sofort weg sein. Wenn nicht, wird die Behandlung nochmals wiederholt.

Die Mikropressur kommt unter anderem bei folgenden Erkrankungen zum Einsatz:

Ischias, Muskelzerrungen, hypermobile Gelenke, Verspannungen und andere.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“

Die Mikropressur ist eine Reflextherapie, bei der nervale Reflexe ausgelöst werden sollen, die dann auf die jeweiligen Beschwerden (z. B. Ischias) einwirken. Der Wirkungsweg der Therapie wird durch physiologische Reaktionen beschrieben.

Ein energetischer Hintergrund wie z. B. bei der Akupressur, die der Mikropressur ähnlich ist, ist nicht zu erkennen. Die Methode steht noch ganz am Anfang und wird wahrscheinlich wie so viele andere Methoden von verschiedenen Therapeuten weiterentwickelt werden. Esoterisch-energetische Einflüsse könnten dann hinzukommen, was aus biblischer Sicht abzulehnen wäre.

So wie sich die Methode bisher darstellt, bestehen aus biblischer Sicht keine Einwände. Je nach Behandler können esoterisch-energetische Einflüsse mit hinzukommen, was aus biblischer Sicht abzulehnen wäre. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel „Energien, Schwingungen, kosmische und geistartige Kräfte“. 

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx