14. Gott als Bioenergie

Gott ist der Schöpfer des ganzen Universums, der Erde und des Menschen (1.Mose 1, 1.Mose 2,7). Wir Menschen sind nach seinem Bilde geschaffen (1.Mose 1,27). Die ersten Menschen Adam und Eva lebten in der unmittelbaren Gegenwart Gottes, doch wurde diese innige Gemeinschaft mit Gott durch den Sündenfall beendet. Adam und Eva mussten das Paradies, den Garten Eden und die unmittelbare Gemeinschaft mit Gott verlassen. Seither leben die Menschen von Gott getrennt, sind nicht mehr in der unmittelbaren Gemeinschaft mit ihm.

Wir Menschen haben einen Geist, der uns von Gott gegeben wurde (1.Mose 2,7 – „Odem“ steht für Geist). In den Tiefen des menschlichen Geistes liegt eine Sehnsucht nach Gott und der unmittelbaren Nähe zu ihm verborgen. Wir sehnen uns nach Gott (Psalm 42,2-3), nach seinem Geist, seinem Frieden und seiner Harmonie, auch wenn viele Menschen das nicht bewusst spüren. Doch ist uns der unmittelbare Zugang zu Gott durch den Sündenfall verwehrt. Jesus Christus hat durch seinen Tod am Kreuz den Weg zu Gott wieder freigemacht (Römer 5,18). Wir Christen können bezeugen, dass wir durch die Hinwendung im Glauben an Jesus Christus, die Vergebung unserer Schuld und ein neues Leben im Geist Gottes (Heiliger Geist) empfangen haben.

Nur durch Jesus können wir zu Gott kommen; es gibt keinen anderen Weg.

Der Teufel will nicht, dass wir Menschen Jesus Christus annehmen. Er will uns von Gott fernhalten und bietet uns viele „billige“ Alternativen an. Viele Menschen suchen ihr Paradies im Materialismus, im Konsum oder im Erfolg. Individualismus und Selbstverwirklichung stehen hoch im Kurs. Manche Menschen suchen in fernöstlichen Religionen und Philosophien einen Lebenssinn. Der Teufel hat viele scheinbare Alternativen parat, die uns aber nicht wirklich zu Gott führen und uns der Bestimmung unseres Lebens nicht näher bringen.

Die Menschen sind auf der Suche und finden doch nicht das, wonach sie wirklich suchen. Besonders in Zeiten der Krankheit werden manche Menschen sensibler für Fragen nach dem Lebenssinn. Die moderne, unpersönliche Apparatemedizin gibt keine Antworten auf Lebensfragen, da wird nur die Krankheit behandelt, nicht der ganze Mensch. Der Einheit von Körper, Seele und Geist wird nicht Rechnung getragen. Wir wünschen uns sanfte, nebenwirkungsfreie, natürliche Alternativen, die den ganzen Menschen im Blick haben. Geist und Seele sollen in der Behandlung nicht zu kurz kommen. Das ruft die Alternativtherapeuten auf den Plan, die eine unüberschaubare Palette an alternativen Heilverfahren anbieten. Alternative Heilungsangebote boomen. Viele erhoffen sich eine persönlichere, nebenwirkungsfreie, ganzheitliche Therapie, die in einem ruhigeren Umfeld abläuft, als dies in den überfüllten, hektischen Arztpraxen oder Krankenhäusern der Fall ist.

Ganzheitliche Therapien stehen hoch im Kurs und genießen oftmals einen Vertrauensvorschuss bei den Patienten.

Ganzheitliche Therapien, die angeblich auf Seele und Geist wirken, sollen umfassende und schonende Heilung bewirken. Kosmische Kräfte sollen den Patienten helfen, wieder gesund zu werden. Blockierte Bioenergien sollen wieder in Fluss gebracht werden. Energien, von außen über Medikamente oder Geräte zugeführt, sollen ganzheitlich und nachhaltig heilen. Meditationen oder die Arbeit an „Energiezonen“ des Körpers sollen innere Kräfte anregen und Selbstheilungskräfte in Gang bringen. Der Geist und die Seele sollen bei diesen Behandlungsverfahren auch therapiert werden, wodurch der erkrankte Körper gesund werden soll. Viele alternative Heilverfahren beschreiben gerade seelisch-geistige Hintergründe als Krankheitsursachen.

Über Energien, kosmische Kräfte, Bioenergien und Schwingungen sollen dem erkrankten Körper und der Seele gesund machende, regulierende, wiederherstellende, heilende „Informationen“ zukommen.

Energie meint hier nichts anderes als Geist. Lesen Sie bitte hierzu auch das Kapitel „Energien Schwingungen, kosmische und geistartige Kräfte“. Information und Schwingung stehen auch für Geist. Den energetischen Therapien gemeinsam ist, dass sie mit ihrer Wirkungsweise die materiell – stoffliche Ebene verlassen und sich still und heimlich auf spirituelles Gebiet begeben haben. Diese vermeintlichen Naturheilverfahren mit ihren kosmischen Energien, Schwingungen und Bioenergien sind nichts anderes als Geistheilverfahren, die uns als „sanfte Heilverfahren“ zugänglich gemacht werden sollen.

Krankheit ist aus biblischer Sicht auf eine gestörte Schöpfungsordnung zurückzuführen, die im Sündenfall von Adam und Eva ihren Ursprung hat. Vor dem Sündenfall gab es keine Krankheit. Wir Menschen sehnen uns nach Unversehrtheit, Gesundheit, Glück und Harmonie.

Es ist eine Sehnsucht nach ganzheitlicher Heilung an Köper, Seele und Geist, also das tiefe Verlangen nach Unversehrtheit und Harmonie, so wie es vor dem Sündenfall war.

Mithilfe von energetischen Therapien soll der tiefe Wunsch nach ganzheitlicher Heilung erfüllt werden. Köper, Seele und Geist sollen mittels Schwingungen, energetischer, kosmischer und bioenergetischer „Naturheilverfahren“ die richtigen heilenden „Informationen“ erhalten, die einen ganzheitlichen Heilungsprozess in Gang setzen. Dadurch soll die gestörte Schöpfungsordnung wiederhergestellt werden.

Das sind meiner Meinung nach die spirituellen Hintergründe der Energie- und Informationsmedizin und ihrer „Naturheilverfahren“, die besser den Namen Geistheilverfahren verdient haben, weil sie sich alle auf spirituellem Terrain bewegen und mit den eigentlichen Naturheilverfahren nichts zu tun haben.

Es kann aber nur einer die gestörte Schöpfungsordnung wiederherstellen und das ist Jesus Christus. Er kam in diese Welt, um die Werke des Teufels zu zerstören (1.Johannes 3,8b). Krankheit ist ein Werk des Teufels. Jesus heilte (Markus 5) und heilt auch heute noch viele Menschen. Jesus hat Macht und Autorität durch den Heiligen Geist (Matthäus 3,16 in Verbindung mit Lukas 4,36). Er hat durch sein Sterben am Kreuz und seine Auferstehung den Teufel besiegt. Jesus ist es, der die Schöpfungsordnung Gottes wieder herstellt. Menschen, die Jesus ihr Leben anvertrauen, können bezeugen, wie er ihr Leben verändert und wie er Hilfe und Heilung schenkt. Ich kann dies auch bezeugen.

Der Teufel will nicht, dass die Suche der Menschen nach Gott bei Jesus endet. Er will die Menschen von Gott fernhalten und verkleidet sich auch dazu als Engel des Lichts (2.Korinther 11,14) Er will die Sehnsucht der Menschen mit scheinbaren Alternativen befriedigen, auch in der Naturheilkunde. Die Energie- und Informationsmedizin soll spirituelle Alternativen bieten, die aber alles in allem nichts mit dem Gott der Bibel zu tun haben. Der Teufel ist ein Lügner und Täuscher (Johannes 8,44).

Bei den alternativen Heilverfahren, vor denen ich warne, geraten Menschen, die diese Methoden praktizieren, auf einem „sanften“ Weg in den Bereich der Geisteswelt, die außerhalb des Geistes Gottes liegt. Jeder Geist, der nicht direkt von Gott (Vater, Sohn, Heiliger Geist) kommt, hat mit dem Gott der Bibel nichts gemeinsam. Gott ist Geist (Johannes 4,24), das stimmt, aber nicht jeder Geist kommt von Gott. Es gibt eine Geisterwelt, die außerhalb des Geistes Gottes ist und jeder Geist, der nicht von Gott kommt, ist kein guter Geist (Epheser 6,12). Auch wenn er vielleicht gut erscheint, so hat er sich doch als Engel des Lichts verkleidet (2.Korinther 11,14).

Alle Bestrebungen, aus Gott eine Art „Bioenergie“ oder „kosmische Macht“ zu machen, die über Naturheilverfahren aktiviert werden kann, muss ich als Christ ablehnen.

 

Biblische Alternativen zur Energie- und Informationsmedizin

Falls eine spirituelle Behandlungsform gewünscht wird, die die gestörte Schöpfungsordnung wiederherstellen und bei der heilende „Energien“ und „Informationen“ fließen sollen, kann man sich direkt an Jesus den Heiland wenden. Den abergläubischen Schnickschnack mit dynamisierten Medikamenten, Heilsteinen mit kosmischen Kräften, Energiezonen usw. dürfen Sie getrost bleiben lassen und sich einer Dynamis, einer Kraft, zuwenden, die wirklich die Macht hat zu heilen und ein neues Leben zu schenken, nämlich Jesus Christus.

Im Gebet zu Jesus haben Sie direkten Zugang zur heilenden Kraft Gottes. Jesus hat die Macht Kranke zu heilen.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx