Colon-Hydro-Therapie

Bei der Colon-Hydro-Therapie wird mittels eines speziellen Gerätes der Dickdarm mit Wasser durchspült. So sollen Schlacken, Stoffwechselrückstände, Gifte und Fäulnisabfälle aus dem Darm entfernt werden.

Dem liegt die Annahme zugrunde, dass all die genannten Rückstände im Darm zu einer Vergiftung des gesamten Organismus führen können, wenn diese nicht aus dem Darm entfernt werden. Eine Vergiftung des Organismus aus dem Darm soll ursächlich für viele Erkrankungen wie z. B. Depressionen, chronisches Erschöpfungssyndrom, Arthrose, Ischias, Herz-Kreislauferkrankungen, Rheuma, Allergien, Immunschwäche und andere sein.

Eine ältere Bezeichnung für die Colon-Hydro-Therapie ist das Subaquale Darmbad (Sudabad), bei der der Patient während der Darmspülung in einer Badewanne mit warmem Wasser sitzt. Das warme Wasser soll den Bauch und den Darm entspannen.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“ nach.

Zur Colon-Hydro-Therapie bestehen keine biblischen Einwände. Je nach Behandler können energetische, esoterische oder spirituelle Einflüsse mit hinzukommen, dann wäre dies aus biblischer Sicht abzulehnen.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx