Bowen-Therapie

Die Bowen-Therapie ist eine mit den Händen ausgeführte Körperbehandlung, die ganzheitlich wirken und den Organismus wieder in sein „physiologisches Schwingungsmuster“ zurückführen soll. Die Reaktionen durch die Behandlung sollen je nach Art der Beeinträchtigung und Krankheit unterschiedlich sein. Die Bowen-Therapie soll zur körperlichen und seelischen Selbstregulation und zur Harmonisierung des Organismus und der Seele führen.

Die schnellen Wirkungen der Therapie sollen sich unter anderem in mehr Wohlbefinden und einer Steigerung des „Energieniveaus“ ausdrücken.

Die Bowen-Methode kann laut Beschreibung ihrer Befürworter bei allen Erkrankungen angewandt werden. Sie wurde von dem Australier Thomas Bowen (1916 -1982) entwickelt. Er war medizinischer Laie und Angestellter in einem Zementwerk.

Der Wirkungsweg der Bowen-Therapie wird über Faszienreize erklärt. Faszien sind bindegewebige Strukturen, die einzelne Organe und Muskeln umhüllen oder als Sehnenplatten, Bänder oder Gelenkkapseln fungieren. Faszien können einfach auch als Bindegewebe verstanden werden. Durch das manuelle Setzen von Reizen (in der Bowen-Therapie als „Move“ bezeichnet) an verschiedenen Körperbereichen soll es zu faszialen Impulsen kommen, die neurologische und hormonelle Reflexe im Körper auslösen sollen. Auch sollen damit bindegewebige Verklebungen gelöst und die Durchblutung verbessert werden.

Viele Befürworter der Bowen-Therapie sehen auch den Wirkungsweg über das Einwirken auf das „Energiesystem“ des Menschen. Durch die „Bowen-Moves“ soll die universelle Lebensenergie „Chi“, die auf vermeintlichen Energiebahnen, den Meridianen (Bezug zur Traditionellen Chinesischen Medizin) fließen soll, in Gang gebracht werden. Je nach Behandler können noch weitere esoterisch-energetische Ansichten hinzukommen.

  • Bewertung aus christlich-biblischer Sicht auf mögliche esoterische, magische oder okkulte Belastungen

Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe.
Bitte lesen Sie zusätzlich zur Bewertung auch unter Kapitel 11 „Grundsätzliches zur Bewertung aus biblischer Sicht“ nach.

Wäre die Bowen-Therapie eine reine manuelle Therapie, die durch das manuelle Einwirken auf bindegewebige Strukturen nervale oder hormonelle Reflexe auslösen oder die Durchblutung fördern soll, dann wäre die Bowen-Therapie aus biblischer Sicht in Ordnung.

Doch schwingen hier viele esoterisch-energetische Ansichten als sanfte Nebenwirkung mit. Übernatürliche spirituelle Kräfte sollen hier zur Wirkung kommen, die aus biblischer Sicht abzulehnen sind. Lesen Sie bitte hierzu das Kapitel „Energien, Schwingungen, kosmische und geistartige Kräfte“.

Diese esoterisch-energetischen Ansichten sind bei den meisten Bowen-Therapeuten anzutreffen. Die esoterische Weltanschauung liegt hier vielfach zugrunde. Übernatürliche energetische Kräfte sollen zur Wirkung kommen. Von daher lehne ich die Bowen-Therapie aus biblischer Sicht ab.

 

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx